Herzlich willkommen zur Saison 2018/2019!

 

„Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Viola! Ich bin eine ziemlich große Bratsche und lebe in meinem eigenen verzaubert zauberhaften Zaubergarten! Vermutlich werdet ihr Euch jetzt fragen, warum eine Bratsche in einem Garten wohnt und nicht zum Beispiel in ihrem Bratschenkasten oder in einem Konzertsaal oder in einer Musikschule. Genau das ist das Feine an einem Zaubergarten – den kann ich mir nämlich überall hin zaubern, wo es mir gefällt: in die Stadt, auf’s Land, ins Kinderzimmer, auf den Mond oder in den Kühlschrank. Ich brauche dafür nur meinen Zauberstab und schon verwandelt sich alles um mich herum in eine grüne Wiese oder eine verschneite oder eine vernebelte oder eine voller Sommerblumen. Mal bläst der Wind, mal klirrt der Schnee und manchmal fliegen mir dabei die Blätter um die Nase.

Viola, die kleine Bratsche, ist leidenschaftlich gern auf Reisen! Um die weite Welt zu entdecken, kommt ihr jedes Gefährt gerade recht, das sie schneller an den nächsten Ort bringt: mit dem Mountainbike fährt sie über Stock und Stein in den Wald, mit dem Segelboot auf‘s weite Meer, mit der Propellermaschine durch die Wolken am Himmel, mit der Rakete bis zu den Sternen – und womit reist man durch die Wüste? Natürlich auf einem Wüstenschiff, dem gemütlichen Kamel! Von jeder Reise bringt sie einen Rucksack voll Klängen und Melodien mit: Blätterrauschen, Meereswellen und Sternenstaub verweben sich zu ihrem ganz persönlichen Musik-Erinnerungsalbum.

 

Violala ist eine interaktive Konzertreihe, die in Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität speziell für Kindergartengruppen aus Wels und Umgebung entwickelt wird. Die elementare Musikpädagogin Judith Koblmüller konzipiert mit jungen Studierenden aus unterschiedlichen Instituten Konzertformate, die 3 bis 6-jährige ganzheitlich in die Welt der Musik führen: von Alter bis Neuer Musik, von Swing bis Klassik! Zur Vorbereitung im Kindergarten werden Materialien bereitgestellt, die auf spielerische Weise Freude auf den Konzertbesuch machen.

 

Do Fr | 9.00 Uhr | 08.+ 09.11.2018 | Musikschule Wels Herminenhof

Im Wald

Musikerinnen und Musiker des Instituts für Saiteninstrumente der ABPU

4x6

Sebastian Auer, Gitarre

Claudia Huber, Gitarre

Marlene Reitböck-Lehner, Gitarre

Stefan Steininger, Gitarre

Judith Koblmüller Viola, Schauspiel, Idee, Konzept

 

Ein Tritt nach dem anderen, so geht es mit dem Mountainbike langsam den Berg hinauf, dafür umso schneller ins Tal hinunter - schon ist Viola in ihrem Lieblingswald angekommen: Genau dort, wo sich Fuchs und Hase »Gute Nacht« sagen!

 

 

Do Fr | 9.00 Uhr | 29.+ 30.11.2018 | Musikschule Wels Herminenhof

Am Wasser

Musikerinnen und Musiker des Instituts für Jazz und Improvisierte Musik der ABPU

Nefes

Hasan Ibrahim, Buzuki

Kaan Kus, Gitarre

Marco Mrcela, Perkussion

Victoria Pfeil, Saxophon

Judith Koblmüller Viola, Schauspiel, Idee, Konzept

 

Im Segelboot auf hoher See kann es ganz schön einsam sein. Aber nur, solange Viola nicht tief auf den Meeresgrund hinuntersieht - da entdeckt sie kleine Fische, große Haie, schwimmende Schildkröten, bunte Seepferdchen und geheimnisvolle Muscheln.

 

Do Fr | 9.00 | 31.01. + 01.02.2019 | Musikschule Wels Herminenhof

In der Luft

Musikerinnen und Musiker des Instituts für Holzblasinstrumente der ABPU

Harmonie+

Judith Koblmüller Viola, Schauspiel, Idee, Konzept

 

Wenn man über den Wolken fliegt, könnte man meinen, die Welt ist in Watte gepackt. Viola wirbelt mit ihrer Propellermaschine durch die Lüfte und zeichnet vor lauter Freude wilde Wolkentänze an den Himmel.

 

Do Fr | 9.00 | 04.+ 05.04.2019 | Musikschule Wels Herminenhof

Am Mond

Musikerinnen und Musiker des Instituts für Tasteninstrumente der ABPU

Piano+

Judith Koblmüller Viola, Schauspiel, Idee, Konzept

 

Viola packt die Abenteuerlust! Die Welt ist ihr mittlerweile viel zu klein, sie möchte mit einer Rakete bis zu den Sternen fliegen. Viola hebt ab und fliegt durch die Weiten des Weltalls.

 

Do Fr | 9.00 Uhr | 09.+ 10.05.2019 | Musikschule Wels Herminenhof

In der Wüste

Musikerinnen und Musiker des Instituts für Musikpädagogik der ABPU

Judith Koblmüller Viola, Schauspiel, Idee, Konzept

 

Wo ist Viola denn hier gelandet? Weit und breit nur Sand und Dünen. Glücklicherweise trägt sie das Wüstenschiff gemächlich zur nächsten Oase, wo sie unter schattigen Palmen ein verdientes Nickerchen macht.